Mechanik

Lehrbuch zur Theoretischen Physik I

7. Auflage 2015


Theoretische Mechanik

Dieses Lehrbuch gibt eine Einführung in die Mechanik, wie sie an der Universität im Zyklus "Theoretische Physik" angeboten wird.

Im Rahmen der elementaren Newtonschen Mechanik werden zunächst die grundlegenden Konzepte (wie Massenpunkt, Bahnkurve, Bezugssystem) eingeführt. Im Zentrum stehen dann der Lagrangeformalismus (Lagrangegleichungen 1. und 2. Art, Hamiltonsches Prinzip, Erhaltungsgrößen, Noethertheorem) und seine wichtigsten Anwendungen (Bewegung im Zentralpotenzial, Dynamik des starren Körpers, harmonische Schwingungen). Danach wird der Hamiltonformalismus eingeführt, und die Kontinuumsmechanik wird anhand ausgewählter Anwendungsbeispiele vorgestellt. Der letzte Teil behandelt ausführlich die Spezielle Relativitätstheorie.


Vorwort/Inhalt

Leseprobe

Korrekturen zur 5. Auflage, 6. Auflage, 7. Auflage

"Zur Relation zwischen Minkowskikraft und Newtonscher Kraft"
ist eine Ergänzung zu Kapitel 38.


Stimmen zu bisherigen Auflagen

Was Studierende meinen:
Auf das Konzept kommt es an
... Ein Dankeschön an den Autor! (23.7.2006)
Toller Einstieg in die Theoretische Mechanik ...
... Absoluter Kauftipp! (4.3.2005)
Ein hervorragendes Lehrbuch
Dieses Lehrbuch ... ist für alle Studenten im Physik-Hauptfach wärmstens zu empfehlen. (2.3.2004)
Fantastisches Buch zum Erlernen der Mechanik
... Kein anderes Buch zu diesem Thema war so einfach zu lesen und ließ bei mir so viele Lampen aufleuchten ... Nicht nur für Prüfungen, auch bei purem Interesse an der Physik wärmstens zu empfehlen. (5.3.2003)
Tolle Darstellung der Mechanik
... Der Schwerpunkt liegt auf der Theorie, und diese ist sehr verständlich dargestellt ... (18.12.1999)
Guter logischer Überblick über die Mechanik
... Beginnt man einmal zu lesen, wird man erstaunt sein, wie schnell man die komplizierten Zusammenhänge der (theoretischen) Mechanik durchschaut und dass das doch alles halb so schlimm ist ... und steht deshalb in meinem Bücherschrank in der ersten Reihe. (29.11.1999)
Hervorragend
Ein Musterbeispiel für ein Lehrbuch der Theoretischen Physik. Man merkt, leider im Gegensatz zu vielen anderen Werken, dass der Autor das Buch für Studenten geschrieben hat, und nicht einfach sein Wissen zusammenfasst ... Alles in allem ein sehr zu empfehlendes Lehrbuch. Das gleiche gilt übrigens auch für die anderen Bände von Herrn Fließbach. (23.11.1999)
(Leserrezensionen unter www.amazon.de)



Was Professoren meinen:
Besticht durch ungewöhnlich klare, sorgfältige und übersichtliche Darstellung aller wichtigen Konzepte der Theoretischen Mechanik. Sowohl zum Selbststudium für Studenten, zur Stoffwiederholung, als auch als Vorlesungsmanuskript gleichermaßen hervorragend geeignet.

Prof. Dr. Peter Vogl, Walter-Schottky-Institut, Technische Universität München




zurück zu den Lehrbüchern


zur Startseite