Rechtschreibung

Die vorgestellten Bücher verwenden im Wesentlichen die neue deutsche Rechtschreibung. Ab der 4. Auflage folge ich bei von Personennamen abgeleiteten Adjektiven aber der ZEITSchreibung (die von Dieter E. Zimmer vorsichtig reparierte neue Rechtschreibung). Damit schreibe ich Ohmsches Gesetz, Brownsche Bewegung und Einsteinsche Feldgleichungen. Nach der neuen Rechtschreibung wären diese Adjektive dagegen klein zu schreiben (brownsche Bewegung).

Die Großschreibung ist auf den Fall beschränkt, dass diese abgeleiteten Adjektive genetivische Bedeutung haben (Einsteinsche Feldgleichungen = Feldgleichungen von Einstein). Wenn das Adjektiv die Bedeutung "in der Art von" hat, wird es klein geschrieben (zum Beispiel einsteinsche Genialität). Dies entspricht der früheren Regelung.

In den dritten Auflagen habe ich die nach der neuen Schreibung zulässige Nebenform mit Apostroph (Einstein'sche Feldgleichungen) verwendet. Diese (unschöne) Schreibweise wurde auch schon zur Zeit der alten Rechtschreibung häufig verwendet. Der Apostroph ist aber eigentlich ein Auslassungszeichen und gehört hier nicht hin.




zurück zu den Lehrbüchern


zur Startseite